• SHITSTORMSIMULATOR • SHITSTORMSIMULATION
  • Sie haben fragen zu unserer Shitstormsimulation?
    Wir rufen Sie gerne zurück!

    Name*

    Unternehmen

    Telefon*

    Wann möchten Sie zurückgerufen werden?



    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Den REVOLVERMÄNNER Shitstormsimulator™ unverbindlich anfragen:

    Name*
    Unternehmen
    Email*
    Telefon
    Ihre Nachricht*
    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    • +49 [0] 211 52 06 36 0
      Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
    • E-Mail
      Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
    • Rückruf-Service
      Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.

    Shitstorm vermeiden

    Die Wirtschaftswoche berichtet darüber, wie Unternehmen und Personen im Internet einen Shitstorm vermeiden und ihre Online Reputation nachhaltig verbessern können. Die Wirtschaftswoche interviewte hierfür REVOLVERMÄNNER-Geschäftsführer Christian Scherg.

    Nicht im Internet stattzufinden, kann keinen Shitstorm vermeiden

    Kaum ein Unternehmen und kaum eine Person des öffentlichen Interesses kann es sich heute noch leisten soziale Netzwerke zu ignorieren. Man muss im Internet stattfinden, um gesehen zu werden. Kein anderes Medium bietet seit dem Web 2.0 die Möglichkeit, dass Unternehmen und V.I.P schneller ihre Kunden und Fans erreichen und eine derart wichtige Nähe zu ihren Zielgruppen aufbauen – insbesondere in Krisensituationen, wenn es darum geht, schnell und unmittelbar aufzuklären und das Vertrauen in das Produkt oder in die eigene Marke wieder herzustellen. Aber die Kehrseite des Web 2.0 und insbesondere von Social Media ist, dass Krisen über die Plattformen wie facebook, Twitter und YouTube schneller denn je in einen Shitstorm ausarten können. Nicht im Internet statt zu finden ist aber keine Lösung, den Shitstorm vermeiden kann man dadurch nicht.

    Shitstorm vermeiden – Tipps von Experten

    shitstorm vermeiden

    Den Shitstorm vermeiden ist schwer, den Shitstorm unbeschadet zu überstehen, kann vorbereitet werden. Dafür braucht es präventive Maßnahmen, wie zum Beispiel eine sogenannte Darksite. Auf Darksites werden bereits im Vorfeld mögliche Krisenszenarien durchgespielt und entsprechende Informationen vorformuliert. Das ermöglicht eine schnelle Veröffentlichung dieser „Krisenwebseite“ und somit die Chance, die entsprechenden Zielgruppen schnell zu erreichen. Und schnelles Handeln, also Zeit, ist im Falle eines Shitstorms der wichtigste, wenn nicht sogar der entscheidende Faktor. Ein positives Beispiel hierfür ist die Krisenarbeit von Warsteiner im vergangenen Jahr.

    Ein umfassendes, permanentes Monitoring hilft zudem dabei die Meinungen, Stimmungen und Trends rund um ein Unternehmen kontinuierlich zu erfassen. Das Monitoring dient damit als Frühwarnsystem und hilft dabei, wichtige kommunikationsstrategische Entscheidungen treffen und den Shitstorm vermeiden zu können.

    Shitstorm vermeiden ist schwer – ihn zu trainieren ganz einfach

    Eigene bereits erstellte Web-Guidelines sorgen außerdem dafür, dass die eigenen Mitarbeiter im Falle eines Shitstorms für den Umgang mit dem Internet sensibilisiert sind und in der Lage sind, deeskalierend zu kommunizieren. Aber lediglich ein paar passenden Postings und Stellungnahmen vorzubereiten, reicht oft nicht aus. In der Krise einen kühlen Kopf zu bewahren und unter Extrembelastungen gelassen zu reagieren, muss und kann trainiert werden. Der Shitstormsimulator der REVOLVERMÄNNER GmbH ermöglicht es, unter realen Bedingungen, mit realen Szenarien einen Shitstorm nachzustellen und ihn zu trainieren. Namhafte Unternehmen haben sich der Herausforderung bereits gestellt und gingen gestärkt und vorbereitet daraus hervor.


    Weiterführende Links:

    [01] Shitstorm managen

    [02] Shitstorm Manager

    [03] Shitstorm Training

    [04] Shitstorm Gegenteil

     

    Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , ,