• SHITSTORMSIMULATOR • SHITSTORMSIMULATION
  • Sie haben fragen zu unserer Shitstormsimulation?
    Wir rufen Sie gerne zurück!

    Name*

    Unternehmen

    Telefon*

    Wann möchten Sie zurückgerufen werden?



    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Den REVOLVERMÄNNER Shitstormsimulator™ unverbindlich anfragen:

    Name*
    Unternehmen
    Email*
    Telefon
    Ihre Nachricht*
    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    • +49 [0] 211 52 06 36 0
      Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
    • E-Mail
      Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
    • Rückruf-Service
      Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.

    Shitstorm managen

    Shitstorm managen kann man lernen: Spätestens seit der Begriff „Shitstorm“ [siehe Shitstorm Definition] den Weg in den Duden gefunden hat, ist das Phänomen der massenweisen Schmähkritik in der Gesellschaft angekommen. Immer mehr Unternehmen werden unvorbereitet Opfer eines Shitstorms. Die REVOLVERMÄNNER haben dieses Problem erkannt und einen Shitstorm-Simulator zur kommunikativen Vorbereitung auf Krisensituationen entwickelt – und das für Klienten völlig ohne Risiko.

    Shitstorm managen – mit dem Shitstorm Simulator™

    Zur Simulation eines Shitstorms werden die Social Media-Kanäle der Kunden optisch und inhaltlich durch die REVOLVERMÄNNER nachgebaut. In diesem vertrauten Umfeld lassen die REVOLVERMÄNNER ein im Vorfeld definiertes Szenario Realität werden und nehmen den nachgebauten Social Media-Kanal unter Beschuss. Die Kunden reagieren unter Beobachtung eines Reputation Managers auf die Kritik aus dem Web und lernen einen Shitstorm zu managen. Unmittelbar nach der Live-Übung erhalten die Kunden ein Feedback auf die in der Simulation gewählte Strategie.

    Shitstorm managen – Phase II

    Im Anschluss wird die Übung mit einem neuen Szenario und unter Beachtung der Expertentipps fortgesetzt. „Für unsere Kunden ist die Shitstorm-Simulation nicht nur eine wichtige Übung, sondern auch oft ein hilfreicher Schock“, erklärt Christian Scherg, Gründer und Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER und fügt an: „Den meisten wird erst durch unseren Shitstorm-Simulator bewusst, wie unvorbereitet sie sind und welche Auswirkungen unbedachte Äußerungen haben könnten“. Die Krisenübungen erfolgen ohne Risiko außerhalb der offiziellen Social Media-Kanäle – die jeweiligen Communities werden nicht beeinflusst. Die Shitstorm-Simulation inkl. Inhouse-Workshop beinhaltet eine halbtägige Intensiv-Übung mit mehreren Sessions.

    Shitstorm managen – Der Simulator in den Medien

    Wie kann man einen Shitstorm managen? Viele Kunden haben das Seminar „Shitstorm managen“ bereits durchlaufen und durchweg als positive und lehrreiche Erfahrung wahrgenommen. Regionale und überregionale Medien wie BILD, WDR und RTL haben ausführlich über den Shitstorm-Simulator der REVOLVERMÄNNER berichtet.

    Die REVOLVERMÄNNER sind Marktführer für Online Reputation Management in Deutschland. Der ganzheitliche Ansatz der REVOLVERMÄNNER analysiert, schützt und steuert die Reputation ihrer Klienten, im Web als auch offline. Die internationalen Klienten der REVOLVERMÄNNER sind sowohl KMU, als auch börsennotierte Konzerne, politische Parteien und Personen des öffentlichen Interesses. Das Produktportfolio der REVOLVERMÄNNER ist einzigartig, da der strategische Ansatz zu einem Nachrichtendienst für Unternehmen  weiterentwickelt wurde.


    Weiterführende Links:

    [01] Shitstorm Management

    [02] Shitstorm Manager

    [03] Social Media Shitstorm

    [04] Was bedeutet Shitstorm?

     

    Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , ,