• SHITSTORMSIMULATOR • SHITSTORMSIMULATION
  • Sie haben fragen zu unserer Shitstormsimulation?
    Wir rufen Sie gerne zurück!

    Name*

    Unternehmen

    Telefon*

    Wann möchten Sie zurückgerufen werden?



    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Den REVOLVERMÄNNER Shitstormsimulator™ unverbindlich anfragen:

    Name*
    Unternehmen
    Email*
    Telefon
    Ihre Nachricht*
    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    • +49 [0] 211 52 06 36 0
      Sprechen Sie mit uns: Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
    • E-Mail
      Schreiben Sie uns. Wir antworten schnellstmöglich.
    • Rückruf-Service
      Sagen Sie uns, wann wir Sie erreichen können.

    Was ist ein Shitstorm?

    Was ist ein Shitstorm? Krisenkommunikationsbeispiele gibt es viele. Christian Scherg, Gründer und Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH gründete seine Agentur für Online Reputation Management, da er erlebt hat, wie die falsche Krisenkommunikation Existenzen zerstören kann. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, das mit allen Mitteln zu verhindern. Aus diesem Grund berichtet DIE ZEIT in der Ausgabe 5/14 über Christian Scherg, seine Düsseldorfer Agentur und seine Arbeit als Experte für Krisenkommunikation.

    Was ist ein Shitstorm? Krisenkommunikation Beispiele

    Christian Scherg kam die Idee, ein Unternehmen für Reputationsmanagement zu gründen, als er noch für die Fernsehproduktionsfirma Endemol arbeitete. Er erkannte, dass Moderatoren das Gesicht einer Sendung sind – und die Reputation der Moderatoren über Erfolg und Misserfolg der Sendung entscheiden. Heute hilft Christian Scherg reputativ in Not geratenen Unternehmen, Prominenten und Privatperson bei der Rettung der Reputation.

    Was ist ein Shitstorm? Beispiel: Warsteiner

    Die Hauptaufgabe in der Krisen-PR sieht Christian Scherg darin, Ängste ab- und Vertrauen wieder aufzubauen. Ideal ist dies laut Christian Scherg der Firma Warsteiner gelungen, die schnell und transparent über alle Entwicklungen rund um eine erhöhte Keimkonzentration in Warstein aufklärten. Mit Hilfe einer Darksite, die umgehend online geschaltet wurde, konnte die Kommunikation auf eigene Kanäle gelenkt werden. Eine der wichtigsten Maßnahmen während eines Shitstorms. Denn nur so wird die Krise weitestgehend aus dem Fokus der Öffentlichkeit genommen. Das Unternehmen hat nur so die Möglichkeit, die Diskussionen zu kontrollieren und die Deutungshoheit zu behalten.

    Was ist ein Shitstorm? Beispiel: ADAC

    Der ADAC hat im Gegensatz dazu, genau falsch gehandelt. „Sie gaben immer nur so viel zu, wie ihnen gerade nachgewiesen werden konnte“, sagt Scherg. Ein Ansatz, der meist schief geht.

    Was ist ein Shitstorm? Erfolgreich durch die Krise

    Neben der Intervention und Rehabilitierung setzen die REVOLVERMÄNNER auch auf die Prävention. Mit eigen entwickelten Tools wie dem Comanche Online Monitoring oder dem Shitstormsimulator screent das Unternehmen das Web nach negativen Inhalten oder simuliert Krisensituationen für Unternehmen und Marken. Ein Team aus interdisziplinären Spezialisten reagiert schnell auf Krisenfälle und unterstützt die Klienten, um eine optimale Kommunikation zu etablieren.


    Weiterführende Links:

    [01] Shitstorm facebook

    [02] Shitstorm Twitter

    [03] Shitstorm YouTube

    [04] Shitstorm Roulette

     

    Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , ,